ALL-INKL.COM



Sep 06

Portable Chrome 0.2.149.29 Offizieller Build CE

Portable Google Chrome Logo
Dies ist die erste Portable Google Chrome Version eines offiziellen Build. Alle anderen Portable Chrome Versionen, auch meine 0.2.152.0 und die 0.2.151.0 von Caschy sind keine Portable Google Chrome eines Offiziellen Build. Genau genommen sind es nicht mal Portable Versionen von Google Chrome, sondern Portable Versionen von Google Chromium. Google Chromium ist die Entwicklerversion von Google Chrome und die Portable von Caschy und mir basierten lediglich auf Snapshotversionen dieser Entwicklerversionen. Hier nun möchte ich die erste Google Chrome Offizieller Build als Portable Version vorstellen.

Glaub bitte nicht, wenn dir jemand erzählen will, seine Portable Chrome Version 0.2.151.0, die zwar um die Welt gegangen ist, aber fälschlich als Portable Chrome angepriesen wird, wäre eine neuere Version als diese Version 0.2.149.29.

Derjenige, der diesen Schwachsinn erzählt, hat offensichtlich keine Ahnung, da die Google Chromium Version 0.2.151.0 auf dem Build 1720 und die Google Chrome 0.2.149.29 auf dem Build 1798 basiert, sollte jedem klar sein, welche die aktuellere Version ist.

Google Chrome Versionsinfo

Wieder habe ich meinen eigenen Portable Google Chrome Starter zusammen mit meinem Google Chrome Camouflage Theme v1 und der neuen Google Chrome Version 0.2.149.0 Offizieller Build 1798 zu einem Paket geschnürt. Das Ergebnis ist die Portable Google Chrome 0.2.149.29 Camouflage Edition.

Das fertige Paket kannst Du hier herunterladen. Ich halte zwei verschiedene Versionen zum Download bereit. Nummer eins ist eine Zip-Datei mit einer Größe von 11,6 MB und Nummer zwei ist eine selbst extrahierende (Exe) 7z-Datei mit einer Größe von nur 8,0 MB. Diese Dateien biete ich außerdem von verschiedenen Servern an, um den Traffic gut zu verteilen.

Google Chrome Camouflage Theme Hack

Portable Google Chrome 0.2.149.29 Camouflage Edition muss nicht auf dem System installiert werden, Du musst es lediglich herunterladen, entpacken und starten. Es hinterlässt auch keine Spuren auf dem System. Du kannst es auf einen USB-Stick mitnehmen und bei Freunden auf dem Computer direkt vom USB-Stick aus starten. Alle Einstellungen und Daten bleiben in dem Verzeichnis. So kannst Du dein persönliches Portable Google Chrome Camouflage Edition auf jedem Windows PC nutzen (Voraussetzung Windows XP/Vista).

Die Downloaddateien haben folgende Größen: Exe = 8,0 MB und Zip = 11,6 MB und sind entpackt 26,1 MB groß.

Ich habe auch eine Kopie der originalen Theme-Datei und einen Screenshot beigepackt.

Download Portable Google Chrome 0.2.149.29 Camouflage Edition:

Diesen Beitrag bookmarken und weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • TwitThis
  • MySpace
  • Technorati
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MisterWong
  • Digg
  • Tausendreporter
  • Lieblnk
  • Fleck
  • Webbrille
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Linkarena
  • Webnews
  • YahooMyWeb
  • del.icio.us
  • Bloglines
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Y!GG
  • email

Ähnliche Beiträge:

  1. Portable Google Chromium Camouflage Edition
  2. Chromium 0.2.151.0 nicht neuer als Chrome 0.2.149.29
  3. 3 neue Themes für Google Chrome – Download
  4. Google Chrome Camouflage Theme
  5. Google Chrome Download jetzt möglich
  6. Google Chrome Pressekonferenz
  7. Google Chrome Browser Download
  8. Google Chrome erste Eindrücke
Beitrag drucken Beitrag drucken

20 Kommentare zu “Portable Chrome 0.2.149.29 Offizieller Build CE”

  1. 1 tripleArated 103

    hihi, jetzt kam grade eine warnung vor chrome in der tagessschau…*g*
    da werden jetzt wohl die wellen hoch schlagen, in alle richtungen :shock_tb:

  2. 2 Puh 393

    Dazu passt ein Zitat von Albert Einstein

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    :doh_tb:

  3. 3 Sascha 1

    Gute gemacht, die portable Version sieht auch im Camouflage Style nicht schlecht aus. ;)
    Danke

  4. 4 tripleArated 103

    wow, diese google jungs (und mädels?) sind echt schnell: eine sicherheitslücke (komplett mit exploit) ist in dieser hier von dir gebotenen version bereits behoben… sagt heise in diesem update seiner meldung :chapeau!:

  5. 5 snix2010 3

    Gute Arbeit (sowohl das Google Team als auch Puh)!

    Woran liegt es aber, dass die gespeicherten Passwörter auf einem anderen PC nicht zur Verfügung stehen?

  6. 6 Puh 393

    @snix2010
    Keine Ahnung, tut mir leid.

  7. 7 Puh 393

    Danke! :)

    Wenn sich jetzt noch jemand dafür interessieren würde…

    8(

  8. 8 Shyru 5

    Bei mir unter Vista funktioniert es leider nicht. Anscheinend kann er keine Tab-Prozesse starten. Ich erhalte immer diese Fehlermeldung:
    —————————
    chrome.exe – Fehler in Anwendung
    —————————
    Die Anwendung konnte nicht richtig initialisiert werden (0xc0000005). Klicken Sie auf “OK”, um die Anwendung zu beenden.
    —————————
    OK
    —————————

    Das heißt er schafft es irgendwie nicht die Tab-Prozesse zu starten. Das Browser-Fenster sehe ich, aber alle Tabs, egal was ich öffne sind immer traurig. :-)

    Hat jemand ähnliche Probleme?

  9. 9 Puh 393

    @Shyru
    Hab es gerade auf Vista Ultimate getestet – funktioniert einwandfrei!
    Hast Du mit dem PortableChromeStarter gestartet?
    Hast Du irgendeine zusätzliche Firewall installiert, evtl. Norton?

  10. 10 Shyru 5

    Ja, ich habe es mit dem PortableChromeStarter gestartet.
    Von Symantec ist Norton Endpoint Protection installiert. – Aber das deaktivieren der 3 Komponenten “Virenschutz und Anitspyware-Schutz”, “Proaktiver Bedrohungsschutz” und “Netzwerkbedrohungsschutz” haben leider keine Abhilfe gebracht. Auch das hinzufügen einer Systemweiten Ausnahme für den Virenschutz für das Verzeichnis hat nichts gebracht.
    Ich habe auch mal das Carmouflage theme durch das originale ersetzt, das hat aber auch nichts gebracht, die Fehlermeldung ist die gleiche.
    Übrigens alles unter Windows Vista Business SP1 32-Bit, UAC Aktiv.

  11. 11 Puh 393

    Ich hab irgendwo die Tage schon mal davon gelesen dass es mit diesem Norton Endpoint Protection und Google Chrome Probleme gibt, aber ich weiß leider nicht mehr wo und ob überhaupt eine Lösung dafür existiert.

    Mit ein Grund warum ich seit Jahren keine Symantec/Norton Firewall oder Ähnliches benutze, weil diese Dreckssoftware mehr Probleme macht als das sie nützt. Das ist rausgeschmissenes Geld!

    Mit Freeware wie ZoneAlarm, avast!, Ad-Aware, SpywareBlaster, Spybot S&D kannst du deinen Rechner besser und vor allem günstiger schützen.

  12. 12 vinitneo 1

    Thanks for correcting my mistake.

  13. 13 Shyru 5

    @Puh
    Es gibt noch andere Argumente warum man sich für das eine oder andere Anti-Viren Produkt entscheidet.
    Endpoint-Protection zeichnet vorallem die Zentrale Verwaltung von einem Server aus, welcher Endpoint-Protection automatisch auf allen Clients im Netzwerk verteilt. Das sind Features ohne die im Unternehmensbereich gar nichts geht, also komm mir bitte nicht mit so Kinderkacke wie ZoneAlarm, avast!, etc. :-)
    Übrigens habe ich mit ZoneAlarm viel schlimmere Erfahrungen als mit Norton gemacht…

  14. 14 Puh 393

    @Shyru
    Wow, ich bin beeindruckt. Ich wusste natürlich nicht, dass du einen Server und mehrer Clients betreust. Deinen Angaben und der Fragestellung nach zu urteilen, bin ich davon ausgegangen es mit einem ahnungslosen Teenager zu tun zu haben.

    Wenn Du also solch dermaßen große Erfahrung und Wissen besitzt, dann wirst du das Problem sicher doch selbst lösen können. Außerdem, wer so viel Geld für Hard- und Software ausgeben kann, der kann sich sicher auch professionelle Hilfe holen, wenn er schon nicht im Stande ist, den Hersteller seiner superduperüberallesstehenden Sicherheitssoftware um Rat zu fragen, oder hat Symantec keinen Support mehr?

    Außerdem bietet avast! auch Lösungen für kleine und große Server an und ist ganz sicher keine Kinderkacke. Bitte lass Du mich mit deinem Drecksnortongedöns in Frieden.

  15. 15 Shyru 5

    @Puh
    Mir einfach vorzuwerfen ich würde Geld zum Fenster rauswerfen, ohne zu wissen in welcher Situation ich bin, fand ich ein bisschen frech, deshalb habe ich so reagiert.
    Die Kinderkacke bezog sich hautpsächlich auf ZoneAlarm. – Der Smilie dahinter sollte verdeutlichen dass das ganze nicht ganz so ernst zu sehen ist. Gibt also keinen Grund so auszuticken.
    Ich habe auch nie behauptet dass ich der Admin davon bin, oder dass ich “dermaßen große Erfahrung und Wissen besitze”. Auch habe ich nie gesagt, dass ich viel Geld für Hard und Software ausgeben kann. (BtW, eine 5-er Endpoint-Protection kostet nicht soo viel, sind ca. 220 €)
    Und ja, Symantec hat noch einen Support, sogar einen ziemlich guten, der zudem noch kostenlos ist. – Aber solange ich nicht weiß ob es wirklich am Norton Endpoint Protection liegt, gibt es keinen Grund dort anzufragen.
    Also wenn Du das nächste mal jemanden beschimpfst, dann bitte mit Fakten und nicht mit Vermutungen! :-)
    Für mich sieht das ganze so aus: Du veröffentlichst eine selbstkompilierte Version eines Produktes, und dieses Funktioniert (bei mir) nicht. Da gehe ich im ersten moment mal eher davon aus, dass beim compilieren irgend etwas schief gelaufen ist, als das irgend ein dummer Virenscanner daran schuld ist.

    Aber Du hast Recht: Ich habe mir mal den originalen Chrome installiert, und der Fehler ist genau der gleiche.
    Die Frage wäre jetzt: Ist es wirklich der Virenscanner, oder liegt es an etwas ganz anderem? Und wenn es der Virenscanner wäre, inwiefern interferiert er, so dass eine Anwendung die normalerweise funktioniert, nicht mehr funktioniert?

  16. 16 Shyru 5

    So, für alle anderen die auch das Problem haben, hab ich ein bisschen gegoogelt:
    Hier ist der (wohl bekannte) Bug:
    http://code.google.com/p/chrom.....tail?id=38

    Interessanterweise gibt es das Problem auch bei Trend Micro Antivieren-Produkten…

    Hier ist ein Workaround von Symantec:
    http://service1.symantec.com/S.....0310121448

    Leider funktioniert das nur bei unmanaged-clients, ich werde also erst mal mit dem –no-sandbox workaround leben müssen…

  1. 1 Design Grafixx » Blog Archiv » Google Browser Chrome ohne Installation testen
  2. 2 www.portableapps.de.ms » Google Chrome Portable «
  3. 3 Google Chrome Portable « What I Think
  4. 4 » Aplicaciones Web, como si fueran de escritorio

Deine Meinung ist mir wichtig:


Die Felder die mit einem * gekenntzeichnet sind, sind Pflichtfelder. Keywords oder ähnliches als Name, werden bearbeitet oder gelöscht!

Ich behalte mir ausserdem das Recht vor, Kommentare mit offensichtlich falschen oder ungültigen Email-Adressen kommentarlos zu löschen!

ACHTUNG: Wenn dein Kommentar, Ping- oder Trackback nicht sofort zu sehen ist, dann liegt dieser womöglich noch in der Moderation. Es kann ein wenig dauern, bis dieser öffentlich für andere sichtbar ist. Bitte hab etwas Geduld. Danke!




Bisher schon 266 Feedleser.
Bleib immer auf dem Laufenden.
Abonniere Du auch den RSS-Feed!

RSS Feed Puhs Blog Beiträge Beiträge    RSS Feed Puhs Blog Kommentare Kommentare

Gefällt dir die Seite?

Tags

Top Kommentatoren

  • Mr.Spock (1)

Nichtraucher

  • Puh hat seit
  • Tagen
  • Zigaretten
  • nicht geraucht.
  • Dabei ca.
  • Euro gespart und
  • Nikotin und
  • Teer
  • seinem Körper erspart.

Twitter Update

TwitterCounter for @Puh

Twitter Updates

    folge mir auf Twitter

    Spende für Kaffee

    Puhs Wunschliste

    Puhs Amazon Wunschliste

    IBSN: Internet Blog Serial Number 27-03-1973-00

    T-Shirt-Druck Textildruck